Mein Emotionaler Sturm

Hallo ihr lieben Seelen, jetzt mal kurz und bündig eine Erzählung, was ich heute lernen durfte!

Heute morgen hatte ich einen emotionalen Sturm in mein gesamtes System erhalten – ein emotionaler Supergau!!! Ein sehr lieber Mensch saß neben mir und erzählte mir seine Gedanken und Gefühle, zu unserem Allerweltsproblem, C..., und ZACK … Tausend Nadeln durchfuhren mein gesamtes System... Das konnte mir nur passieren, weil bei diesem Thema meine eigenen Gedanken – Gefühle und Emotionen dazu kamen!

Mein Fluchtsystem wurde aktiviert... Nix wie weg von hier...

Ich flüchtete mich in einen freien stillen Raum der Wohnung. Ich musste mich hinlegen, ich hatte keine Kraft mehr, mir zog es sprichwörtlich die Füße weg.  Ich versuchte die Emotionen zu transformieren. Nichts hat geholfen. Ich rief meine geistigen Freunde um Rat und Hilfe … Ich sagte Ihnen - ich kann nicht mehr, jetzt reicht es, nichts geht mehr, ich muss weg von hier! Universelle Hilfe kam sofort bei mir an.

Ein Bild des axialen Kreislaufsystem tauchte auf … ich atmete sofort in das höherdimensionale System hinein. Hochschwingende, transformierende Energien aus meiner Überseele floßen durch die Meridiane. Ich spürte sofort ein freudiges Kribbeln in mir.  Zusätzlich erhielt ich von der Sternenebene Informationen.

Alle Emotionen die ich aufgefangen hatte, vereinigten sich mit meinen Eigenen, und wurden zu einer unermäßlichen Kraft.  Der Fluß der höherdimensionalen Kräfte transformierten alle niedrigschwingenden Teile in brauchbare lichtvolle Energien.

Das freudige Kribbeln verteilte sich in meinem gesamten Körper. Dem göttlichen Universum sei DANK! Danke ihr Lieben überirdischen Freunde und Retter in der Not.

Das axiale Kreislaufsystem übermittelt durch Erzengel Ariel (dem Löwen Gottes) in dem Buch „Der Lichtkörper-Prozess“ von Tashira Tachi-ren.... ist super!

Diese Erfahrung teile ich sehr gerne mit Euch allen, als Hilfestellung für die Jetzt-Zeit, in der wir soviele Emotionalitäten bewältigen müssen.

Zur Erinnerung:Der Ätherkörper nimmt durch die Chakren, die mit den Meridianen ihren Sitz im Ätherkörper haben, die Lebensenergien aus dem Kosmos auf, um sie an den physischen Körper weiterzugeben.

Die axiatonalen Linien: die 5 Dimensionale ätherische Blaupause besteht aus einem axiatonalen Kreislaufsystem und aus Drehpunkten die diese Systeme und Strukturen miteinander verbindet. Axiatonale Linien entsprechen den Akupunktur-Meridiansystem, die sich mit der Überseele und den resonierenden Sternensystemen verbindet. Durch dieses axiatonale System und dem dazugehörigen axialem Kreislaufsystem werden unsere Chakren, die Meridiane und unsere Seelenmeridiane, alle Organe, mit universellen Energien und Informationen sofort aufgeladen.

 

Das axiatonale Kreislaufsystem liegt seit Anbeginn in unserem Körper, und wird in der Jetzt-Zeit aktiviert. Es kann nur durch unser HöchstesSelbst wieder an den göttlichen Energiefluss angeschloßen werden. Die Aktivierung  wird durch die eigene Bewusstseinserweiterung geschehen. Dies erfolgt nur durch unsere eigene persönliche Entwicklung zurück in unser SeeleSein. 

 

Liebe Seele - erinnere Dich - wer du bist!

Erinnere Dich !